Am 10. März wurde unser neues Presbyterium im Rahmen eines Festgottesdienstes in sein Amt eingeführt. Wir freuen uns sehr, dass die bisherigen Presbyter:innen Dr. Andreas Bischoff, Thomas Bose, Thomas Emami, Astrid Gattautt und Jörg Simmerling sich bereit erklärt haben, für eine weitere Amtszeit bis 2028 zur Verfügung zu stehen. Aus der Leitung unserer Gemeinde sind nach jahrzehntelanger Arbeit Tanja Busch-Rudek und Stefan Wilde ausgeschieden. Pfarrerin Daniela Meyer-Claus würdigte die Arbeit der ausgeschiedenen Presbyter:innen und dankte ihnen für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle unserer Gemeinde.

Der Festgottesdienst wurde mehrstimmig und stimmgewaltig durch unseren Kreuzkirchenchor begleitet. Im Anschluss fand im Katharina-von Bora-Haus ein Empfang statt, den zahlreiche Gemeindeglieder für Gespräche bei Essen und Getränken nutzten.


Im Rahmen der Presbyteriumssitzung vom 11. März konnten Susanne Schulte und Volker Schwach kooptiert werden, so dass unser neues Presbyterium nunmehr aus 7 Presbyter:innen besteht.