Bismarckstraße 72

Kategorie: Allgemein

Presbyteriumswahl 2021

Gemeindeversammlung am 7. März 2021

Am 7. März 2021 führte unsere neue Gemeinde ihre erste Gemeindeversammlung virtuell über das System Zoom durch. Wir danken allen Gemeindegliedern, die sich eingewählt hatten, für ihre Teilnahme!

Im Rahmen des Presbyteriumwahlverfahrens haben sich während der Versammlung acht Gemeindeglieder und eine hauptamtliche Mitarbeiterin der Gemeinde vorgestellt und ihre Bereitschaft bekundet, für die Presbyteriumswahl am 30. Mai 2021 zu kandidieren und zukünftig im Leitungsorgan unserer Gemeinde mitzuarbeiten.

Die Anzahl der Kandidierenden reicht aus, um das zukünftige Presbyterium vollständig zu besetzen – die Anzahl reicht jedoch nicht aus, um eine Wahl durchzuführen. Damit ist es notwendig, dass der Kreissynodalvorstand (KSV) unseres Kirchenkreises der Einsetzung des neuen Presbyteriums ohne Presbyteriumswahl zustimmt.

Es kandidieren für das zukünftige Presbyterium:

  • Dr. Andreas Bischoff
  • Thomas Emami
  • Astrid Gattautt
  • Kathrin Jentzsch
  • Ute Klein-Hoor (für die Mitarbeiterpresbyterstelle)
  • Ilona Merkle
  • Wolfgang Schneider
  • Jörg Simmerling
  • Stefan Wilde

Gemeindeversammlung und Gottesdienst am 7. März 2021 virtuell über Zoom

In unserer Gemeinde wird am 30. Mai 2021 ein neues Presbyterium gewählt. Im Rahmen unserer nächsten Gemeindeversammlung am 7. März 2021 werden sich die bisher zur Wahl stehenden Kandidatinn*en der Gemeinde vorstellen.

Durch die Corona-bedingten Einschränkungen bei Präsenzveranstaltungen werden wir diese Gemeindeversammlung virtuell über das System Zoom durchführen. Wir starten mit einem gemeinsamen virtuellen Gottesdienst um 11.00 Uhr und führen die Gemeindeversammlung im direkten Anschluss an den Gottesdienst durch.

Sie möchten sich zukünftig auch als Presbyter*in für unserer Gemeinde engagieren? Dann lassen Sie sich noch bis zur bzw. während der Gemeindeversammlung am 7. März als Kandidat*in aufstellen. Für weitere Informationen sprechen Sie gerne die Mitglieder unseres Bevollmächtigtenausschusses an.

Link zum Gottesdienst und zur Gemeindeversammlung :

7. März 2021 um 11.00 Uhr: https://zoom.us/j/96059807966?pwd=QmJ4a0pNenJXcHVzVk1BQS9NY1N4dz09

Alternativ können Sie sich auch in Zoom anmelden mit:

Meeting-ID: 96059807966

Kenncode: 321501

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Alles Gute für 2021!

Zum 1. Januar 2021 sind wir als neue Ev. Kreuzkirchengemeinde Nievenheim gestartet. Der Bevollmächtigtenausschuss wünscht Ihnen ein frohes, gesundes und gesegnetes neues Jahr!

Neben der normalen Gemeindearbeit wird unsere vordringlichste Aufgabe sein, im Verlauf des Jahres die Presbyteriumswahl für unsere Gemeinde vorzubereiten. Hierfür brauchen wir auch Ihre Unterstützung!

Lesen Sie bitte unter “Das Presbyterium” weiter.

Aufgezeichnete Weihnachtsgottesdienste

Krabbelgottesdienst:
https://www.norf-nievenheim.de/nievenheim/2020/Weihnachtsgottesdienste/Krabbelgottesdienst720.mp4

Krippenspielgottesdienst:
https://www.norf-nievenheim.de/nievenheim/2020/Weihnachtsgottesdienste/Krippenspielgottesdienst720.mp4

Vesper:
https://www.norf-nievenheim.de/nievenheim/2020/Weihnachtsgottesdienste/Vesper720.mp4

Gottesdienste um den Jahreswechsel

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gemeindeglieder,

unsere Gemeindeleitung hat gestern Abend im Einvernehmen mit den Dormagener und Neusser Kirchengemeinden anlässlich des neuen Lockdowns und den damit verbundenen Empfehlungen in einer Sondersitzung über das Stattfinden der in den kommenden Wochen geplanten Gottesdienste getagt und beschlossen, die Gottesdienste ab Sonntag 4. Advent bis einschl. 10. Januar 2021 ausfallen zu lassen.

Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen; die Sorge aber, dass sich aufgrund der anhaltenden hohen Infektionszahlen jemand in unseren Gottesdiensten anstecken könnte sowie die Solidarität zu den Menschen, die Gastronomie, Einzelhandel, Theater u.ä. betreiben und trotz ähnlicher Schutzkonzepte, wie wir sie als Gemeinde vorhalten und durchführen, schließen müssen, hat uns dazu bewogen, so zu verfahren, um zum Erfolg des neuerlichen Lockdowns beizutragen.

Über die Feiertage finden Sie/findet ihr hier und auf der Homepage der alten Gemeinde ab dem Wochenende – wie angekündigt – einen Krabbel-, einen Familien- und einen Vespergottesdienst.

Das Friedenslicht kann an der Kreuzkirche abgeholt werden; Andachten können dort ebenfalls abgeholt werden oder stehen auf den Homepages zur Verfügung.

Die Absage betrifft nicht den Silvester-Gottesdienst, da das Bistum Köln bisher anders entschieden hat.

Ich wünsche Ihnen/euch frohe Feiertage und einen guten Übergang in ein hoffentlich normaleres glückliches Neues Jahr.

Alles Gute & bleiben Sie/bleibt gesund!

Mit herzlichen Grüßen

Daniela Meyer-Claus, Pfarrerin