Bismarckstraße 72

Monat: September 2023

Komm und tanz mit!

Das Tanzangebot für Frauen „Tanz dich frei!“ gibt es nun auch am Nachmittag.

Die Hüfte im 60er-Jahre-Twist schwingen, tänzerisch in die Südsee reisen, gemeinsam einen Balkan-Kreistanz aufs Parkett legen… Tanzen macht gute Laune, den Kopf frei und bringt Menschen zusammen.

Ob jung, ob alt sind alle Frauen willkommen! Eine Mischung aus freiem Tanzen, kreativem Tanz und Schnuppern in verschiedene Tanzrichtungen erwarten Euch. Dabei schöpfen wir aus der großen Vielfalt an Musik- und Tanzarten rund um den Globus.

Termine der Kursreihe

donnerstags 17.00 – 18.00 Uhr
07.09., 21.09., 19.10., 02.11., 16.11., 30.11.

im Katharina-von-Bora-Haus, Bismarckstr. 72 (großer Saal im OG)

Infos zu Kursgebühr & Co sowie Anmeldung

www.familienbildung-neuss.de oder
Tel.: 02131/5668 -27 und -52 (Mo – Fr: 9.00 -14.00 Uhr)

Bei inhaltlichen Fragen wendet Euch gerne unter tanz-dich-frei@gmx.de an mich.

Ich freue mich auf Euch!

Christine Şen

175 Jahre Diakonie und unser Start-Up-Tauschcafé in der 6. Version

Der Theologe Johann Hinrich Wichern hält eine Brandrede am 22. September 1848 auf dem Kirchentag in Wittenberg. Dort wirft er der Kirche kollektives Versagen an der verarmten Bevölkerung vor und wirbt für ein Netzwerk der „rettenden Liebe“. Das ist die Geburtsstunde der Diakonie. Damit liefert er den entscheidenden Impuls für eine neue, kirchliche „Innere Mission“, aus der über die Jahrzehnte der weitverzweigte, vielfältige Sozialverband entsteht, den wir heute Diakonie nennen.

Aus diesem Anlass laden wir ganz herzlich zu einem Familien-Gottesdienst am 17. September 2023 mit daran anschließendem Tauschcafé unseres Umweltausschusses für Jung und Alt ein (Beginn ca. 12 h, nach dem Gottesdienst).

Egal ob kleine Haushaltsgegenstände, Deko oder Kleidung, die ihr nicht mehr benötigt – bringt gerne mit, worüber sich jemand anderes noch freuen könnte! Enden werden wir um 14:30 h und bitten, das was ihr mitgebracht habt und was keine neuen Besitzer:innen gefunden hat, dann wieder mitzunehmen. Wie bereits im vergangenen Jahr möchten wir – dem bevorstehenden Erntedankfest entsprechend –mit selbstgekochten Suppen und selbstgebackenem Brot nebenbei einen leckeren Mittagsimbiss anbieten. Wir hoffen dabei wieder auf ein lebendiges Tauschen und viele gute Gespräche.